PROFIT-Mentoring

Mentoring für IT-Studentinnen

Du willst Dich persönlich weiterentwickeln und selbstsicher den nächsten Schritt im Studium oder im Beruf gehen? Das Mentoringprogramm PROFIT richtet sich an Bachelor- und Master-Studentinnen in Informatik-Studiengängen an der HTW Berlin. Dazu gehören insbesondere:

  • Angewandte Informatik
  • Informatik und Wirtschaft
  • Internationale Medieninformatik
  • Computer Engineering/Systems Engineering
  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • (Betriebliche) Umweltinformatik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Ingenieurinformatik

Nach Absprache können auch Studentinnen anderer technischer Studiengänge teilnehmen.

Bewirb Dich als Mentee!

Bewirb Dich jetzt für das PROFIT-Programm, wenn Du

  • Informatik* studierst,
  • gerne andere Informatikstudentinnen der HTW kennenlernen möchtest,
  • Dir Unterstützung bei Deiner persönlichen und beruflichen Entwicklung durch eine berufserfahrene Informatikerin wünschst,
  • ein aussagekräftiges Zertifikat erhalten möchtest.

Die Bewerbung für PROFIT 2021/2022 ist bis zum 25.10.2021 möglich. Fülle dazu einfach diesen Fragebogen aus und schicke ihn zusammen mit einem kurzen Lebenslauf an profitm@htw-berlin.de.

Infoveranstaltung

Informiere Dich über

  • den Ablauf des Mentorings,
  • die möglichen Unterstützungsleistungen der Mentorinnen,
  • die Bewerbungsmodalitäten,
  • das Begleit- und Qualifizierungsprogramm etc.

bei der Infoveranstaltung am 15. Oktober 2021 um 17:30 Uhr via Webkonferenz. Bitte meldet Euch vorher per Mail an (profitm@htw-berlin.de), um Zugang zur Veranstaltung zu bekommen.

Die Bewerbung kann auch ohne Teilnahme an der Infoveranstaltung erfolgen.

Erfahrung ist silber — Austausch ist gold!

Das PROFIT-Mentoringprogramm bringt Dich voran: Mentorinnen aus Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen unterstützen Dich zwei Semester lang in Deiner individuellen persönlichen und beruflichen Entwicklung, indem sie

  • Impulse für die eigene Lebens- und Karriereplanung geben,
  • Einblick in ihren Berufsalltag gewähren,
  • Zugang zu informellen Netzwerken liefern,
  • Spielregeln aus Unternehmen und Wissenschaft vermitteln.

Die Mentorinnen kommen sowohl aus Großunternehmen, als auch aus mittleren und kleinen Unternehmen, wie beispielsweise Accenture, Fujitsu, IBM, Microsoft, Netgo, Projektron, SAP, Telekom und Zalando.

Mögliche Themen des Mentorings

  • Berufliche Ziele setzen
  • Unterstützung bei Zweifeln am Studienfach
  • Sinnvolle Themen für Abschlussarbeiten finden
  • Unterstützung beim Berufseinstieg, z.B. bei der Auswahl von interessanten Stellen bis hin zu Netzwerkarbeit und Bewerbungsprozessen
  • Beratung zu Familie und Karriere
  • Erlernen von Soft Skills wie Konfliktlösung in Studiengruppen oder Kommunikations- und Präsentationstechniken für den Beruf

Das erste Treffen mit meiner Mentorin war sehr anregend, bereichernd und kurzweilig. Es hat mir mehr Klarheit über meine Ziele gegeben und mögliche berufliche Bereiche aufgezeigt bzw. ausgeschlossen. Ich konnte viele Denkanstöße mitnehmen.

Mentee im 1. Durchgang